NarkoVet® SAV Beatmer für Kleintiere

    Die Hauptursache schwerer Narkosezwischenfälle in Tierarztpraxen ist die unbemerkte Apnoe des Patienten. Eine routinemäßig kontrollierte Beatmung hilft, dieses Narkoserisiko drastisch zu minimieren und sorgt so für die optimale Sicherheit Ihrer Patienten.

    Die Einstellung des NarkoVet® SAV ist äußerst benutzerfreundlich, es muss nur das Körpergewicht des Patienten eingestellt werden und die intelligente Software passt alle weiteren Beatmungsparameter automatisch an.

  • Einfache Kontrolle – der Beatmer steuert alle Atemparameter selbstständig

  • Drei verschiedene Beatmungsmodi: Volumenkontrollierte Beatmung (VCV), Druckkontrollierte Beatmung (PIP-CV), Apnoemodus (kontrollierte Spontanatmung mit Apnoe-Erkennung)

  • Alle Beatmungsparameter klar im Blick durch großes Farbdisplay

  • Schräges Bedienfeld zum leichteren Ablesen und Bedienen per Touch

  • Hohe Patientensicherheit durch akustische und optische Alarme

  • Lange Akkulaufzeit von bis zu 4 Stunden

    Technische Daten

  • Beatmungsfrequenz: 2 – 60 bpm

  • Tidalvolumen: 20 – 1.500 ml

  • Maximaler Beatmungsdruck: 5 – 35 cmH₂O

  • Auslösedruck -9,0 – -1,0 cmH₂O

  • Patientengewichtsbereich: 2 – 100 kg

  • Touchscreen: 5 Zoll LCD-Farbdisplay, 800 x 480 Pixel

  • Netz- und Akkubetrieb, Akkulaufzeit bis zu 4 Std.

  • Stromversorgung: 100 – 240 V

  • Netzspannung: 50/60 Hz

  • Maße (in mm): L 253 x B 224 x H 112

  • Gewicht: ca. 3,2 kg

    Beatmungsgeräte werden pneumatisch angetrieben. Zum Betrieb des NarkoVet® SAV wird eine Druckluftquelle benötigt (z.B. Kompressor Art. Nr. 17430002).

Bild
Art. Nr.
Bezeichnung
PRODUKTBILDER
213015
NarkoVet® SAV Beatmer für Kleintiere