Datum:

02.12.2017, 08:45 Uhr
bis 02.12.2017, 17:00 Uhr

Ort:

Tuttlingen

ATF-Stunden:

8

GST-Stunden:

2

SVK-Stunden:

2

Sprache

Deutsch

Teilnehmerstatus:

Es sind noch Plätze vorhanden

Seminar-Nr:

OP17/19

Kosten:

€ 425,00 + 19% MwSt =
€ 505,75
Seminar-Anmeldung Erfahrungen & Bewertungen zu Eickemeyer - Medizintechnik für Tierärzte KG

Augenchirurgie: OP am äußeren Auge bei Hund und Katze

Beschreibung:

Zunächst wird der Untersuchungsgang des äußeren Augenabschnittes bis einschließlich zur Cornea anhand von chirurgischen Fallbeispielen erläutert. Einweisung in die notwendigen speziellen ophthalmochirurgischen Instrumente und in die Vorbereitung des Patienten.

Anschließend werden die theoretischen Grundlagen für die praktisch durchzuführenden Operationen an den Lidern, der Nickhaut und der Hornhaut besprochen. Das Lernziel dabei ist, die jeweilige Erkrankung sicher zu erkennen, die richtige chirurgische Methode dafür auszuwählen (Entropium-OP nach Hotz-Celsus, Kanthotomie, Keilexzision, temporäre Tarsorrhaphie, Lidtacking, Nickhautschürze nach Helper-Blogg, Nickhautdrüsenreposition, Nickhautknorpel Teilresektion, Abrasio corneae und Grid-Keratotomie) und die OPs in den praktischen Übungen selbst zu erlernen.

Zielgruppe:

Tierärztinnen und Tierärzte mit Interesse an Ophthalmologie (Schwerpunkt Kleintiere)

Seminarziel:

Diagnostische Voraussetzungen für die
- Auswahl der richtigen OP-Methode
- Ophthalmo-chirurgische Instrumentenkunde
- Handling des Augenpatienten
- Chirurgie der Lider
- Chirurgie der Nickhaut
- Einführung in die Hornhautchirurgie
- Interaktive Besprechung von Fallbeispielen

Kursprogramm als PDF betrachten:

Download

Referenten:

Dr. Shirin Hertslet

1994 - 2001 Studium Justus-Liebig-Universität Gießen, 1997 - 2000 Mitarbeiterin in Praxis für Augenheilkunde, 2001 - 2008 Leitung der Augenabteilung der Klinik für Kleintiere Universität Gießen, 2004 Zusatzbezeichnung für Augenheilkunde mit WBE, 2004 DOK Mitglied, 2009 Tierärztliche Praxis für Augenheilkunde Bonn.

Dr. Shirin Hertslet