Datum:

17.11.2017, 08:45 Uhr
bis 18.11.2017, 18:00 Uhr

Ort:

Tuttlingen

ATF-Stunden:

14

GST-Stunden:

4

SVK-Stunden:

4

Sprache

Deutsch

Teilnehmerstatus:

Es sind leider keine Plätze mehr vorhanden

Seminar-Nr:

EN17/03

Kosten:

€ 995,00 + 19% MwSt =
€ 1.184,05

Endoskopie beim Kleintier

Beschreibung:

Die Teilnehmer werden zunächst in die Grundlagen der Endoskopie des Verdauungs- und Atmungsapparates eingeführt. Aufgeteilt in 2 Gruppen erfolgen danach das praktische Training an Kadavern (Hunde & Katzen), sowie parallel dazu die Besprechung von Fallbeispielen.

Am 2. Tag steht die Demonstration von besonderen endoskopischen Eingriffen im Vordergrund: Entfernung von Fremdkörpern, Legen einer Magensonde, Therapie der Ösophagusstriktur, Stentimplantation beim Trachealkollaps.

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an alle Kleintierpraktiker die gehobene und moderne Medizin / Diagnostik bieten möchten.

Seminarziel:

- Theoretische Grundlagen der Endoskopie des Verdauungs- und Atmungsapparates
- Geräteausstattung und Pflege der Endoskope
- Endoskopischer Untersuchungsgang: Theorie und Praxis
- Endoskopische Eingriffe:
- Entfernung von Fremdkörpern
- Therapie Ösophagusstriktur
- Legen einer perkutanen Magensonde, Ösophagussonde
- Stentimplantation

Kursprogramm als PDF betrachten:

Download

Referenten:

Prof. Dr. Andreas Moritz

Professor für Klinische Pathophysiologie und Klinische Labordiagnostik der JLU Giessen, Dipl ECVIM-CA, Associate Member ECVCP, FTA für Innere Medizin, FTA für klinische Labordiagnostik, Vorsitzender FG Innere Medizin und Klinische Labordiagnostik der DVG, Vize-Präsident DGK-DVG.

Prof. Dr. Andreas Moritz

Dr. Jörg Lechner

info@tieraerztlicheklinik-nuernberg.de Tierklinik am Hafen/Nürnberg - Tierärztliche Klinik Dres. Kaspar, Lechner, Pfeifer, TÄ Meusel, Fachtierarzt für Innere Medizin, Spezialgebiete: Endoskopie, Gastroenterologie, Kardiologie.

Dr. Jörg Lechner

PD Dr. Natali Bauer

Stellvertretende Leiterin des Zentrallabors, Fachbereich Veterinärmedizin, Justus-Liebig Universität Giessen, Diplomate des European College of Veterinary Clinical Pathology, Fachtierärztin für Innere Medizin der Kleintiere. Spezialgebiete: Hämatologie, Zytologie, Gerinnung, Akute-Phase-Proteine, Endoskopie.

PD Dr. Natali Bauer