AESCULAP CAIMAN Gefäßversiegelungssystem

    CAIMAN bipolare Gefäßversiegelungsinstrumente von AESCULAP werden in der offenen und laparoskopischen Chirurgie verwendet. Anwendung finden sie in den chirurgischen Disziplinen der Allgemeinchirurgie, Gynäkologie, Urologie und Thoraxchirurgie. Diese innovativen Instrumente werden beispielsweise in der Hysterektomie, Kolektomie, Gastrektomie und vielen weiteren Indikationen eingesetzt.

  • Effektive Gefäßversiegelung: Hohe Qualität der Gefäßversiegelung bei einmaliger Energieaktivierung

  • Gleichmäßige Gewebekompression: Reproduzierbare hohe Qualität der Gefäßversiegelung

  • Distales Schließen der Instrumentenspitze: Gleichmäßige Gewebekompression und präzise Gefäßpositionierung

  • Lange Instrumentenspitzen: Erhöhte Versiegelungslänge und verbesserte chirurgische Effizienz

  • 26,5 mm Versiegelungslänge und 23,5 mm Schnittlänge

  • Für Gefäße bis Ø 7 mm

Bild
Art. Nr.
Bezeichnung
PRODUKTBILDER
306254
Lektrafuse HF-Generator

PRODUKTBILDER
306255
CAIMAN 5 mm Line Gefäßversiegelungszange
  • Ø außen: 5 mm

  • Arbeitslänge: 36 cm

  • 6...