Radiochirurgiegerät EickTron 4.0

    Das EickTron 4.0 ist ein in der Veterinärmedizin vielseitig einsetzbares Hochfrequenz-Radiochirurgiegerät mit einer Arbeitsfrequenz von 600 KHz – 4,0 MHz. Die Leistung lässt sich bequem über den Fuß- oder Handschalter regulieren. Die digitale Anzeige der abgegebenen Leistung und die mikroprozessorgesteuerte Überwachung der Betriebsfunktionen gewährleisten absolute Zuverlässigkeit und eine einfache Bedienung. Der Anschluss der Neutralelektrode wird zur Sicherheit ständig überwacht.

    Radiochirurgiegeräte stellen die minimalinvasive Form der Elektrochirurgie dar, da die Geräte mit deutlich höheren Frequenzen als Elektrochirurgiegeräte arbeiten – hier mit bis zu 4,0 MHz! Durch die hohe Frequenz kann mit weniger Watt gearbeitet werden, wodurch es zu wesentlich weniger thermischen Schäden des umliegenden Gewebes kommt.

    Komplett mit:

  • Handstück mit Fingerschalter und Verbindungskabel

  • Elektrodensatz (10 Stück)

  • 2 Nadelelektroden

  • 2 Messerelektroden

  • 2 Ballelektroden

  • Neutralelektrode

  • Kabel für Neutralelektrode

  • Rektalelektrode

  • Fußschalter

    Leistung:

  • Max. Output 150 W (schneiden)

  • Max. Output 100 W (blend)

  • Max. Output 100 W (enhanced)

  • Max. Output 100 W (koagulieren)

  • Max. Output 100 W (sanft koagulieren)

  • Max. Output 60 W (bipolar koagulieren)

    Technische Daten:

  • Input: 220 – 240 V; 50 – 60 Hz

  • Stromverbrauch: 350 VA

  • Frequenz: 600 KHz – 4,0 MHz

  • Maße (in cm): B 37 x H 14,4 x T 31,9

  • Gewicht: 6 kg

Bild
Art. Nr.
Bezeichnung
PRODUKTBILDER
323400
Radiochirurgiegerät EickTron 4.0

PRODUKTBILDER
323105
Bipolare Pinzette
  • Abgewinkelt

(Länge: 150mm)
PRODUKTBILDER
323106
Bipolares Anschlusskabel
  • Für Instrumente mit Euro-Flachstecker

  • Für...