Datum:

06.12.2018, 08:45 Uhr
bis 06.12.2018, 17:00 Uhr

Ort:

Tuttlingen

ATF-Stunden:

7

GST-Stunden:

SVK-Stunden:

Sprache

Deutsch

Teilnehmerstatus:

Es sind noch Plätze vorhanden

Seminar-Nr:

AN18/04

Kosten:

€ 450,00 + 19% MwSt =
€ 535,50
Seminar-Anmeldung Erfahrungen & Bewertungen zu Eickemeyer - Medizintechnik für Tierärzte KG

Modul Kleinsäuger VI: Heimtierchirurgie

Beschreibung:

Anhand von konkreten chirurgischen Fallbeispielen werden alle Aspekte der Heimtierchirurgie besprochen. Es werden die Injektions- und Inhalationsanästhesie besprochen, ebenso Methoden der Analgesie. Anschließend werden erst die theoretischen Grundlagen für die anschließend im praktischen Teil durchzuführenden chirurgischen Eingriffe besprochen.

Es werden verschiedene Methoden der männlichen Kastration bei den verschiedenen Heimtierarten, abdominale Eingriffe, wie weibliche Kastration, Zystotomie, Enterotomie in den praktischen Übungen selbst erlernt.

Neben der Weichteilchirurgie werden noch die Möglichkeit der chirurgischen Versorgung von Frakturen beim Heimtier demonstriert und erlernt.

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Tierärztinnnen und Tierärzte, die Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in der Heimtierchirurgie verbessern möchten.

Seminarziel:

Praktische Anästhesie, Analgesie, Weichteilchirurgie (Kastrationen männlich / weiblich, Zystotomie, Operationen am Magen-Darmtrakt), Knochenchirurgie

Kursprogramm als PDF betrachten:

Download

Referenten:

Dr. Saskia Köstlinger

2002-2008 Studium der Veternärmedizin an der Tierärztlichen Hochschule (TiHo) Hannover und der Ècole Véterinaire de Lyon (Frankreich). 2009 Internship in der Klinik für Heimtiere, Reptilien & Vögel der TiHo. Seit 2011 Leitung der Abteilung Kleinsäuger in der Klinik für Heimtiere, Reptilien & Vögel der TiHo. 2014 Promotion zum Thema Röntgen und CT im Vergleich bei zahnerkrankten Kaninchen. Seit 2017 Fachtierärztin für Kleinsäuger (Niedersachsen).

Dr. Saskia Köstlinger

Dr. Manfred Schumacher

1984-1990 Studium der Veternärmedizin an der Tierärztlichen Hochschule in Hannover. 1990-1992 Assistentenstelle in einer Kleintierpraxis in Hannover. 1992 Promotion. Seit 1994 eigene Kleintierpraxis in Markdorf. 1990-1992 Hospitationen an der Veterniärmedizinischen Fakultät für Chirurgie und Innere Medizin in München. 1993 und 1996 Weiterbildung am Animal Medical Center AMC in New York (USA). Seit 1995 regelmäßige Weiterbildung an der Eurpean School for Advanced Veterinary Studies ESAVS. Seit 1994 regelmäßige Fortbildung am Eickemeyer-Fortbildungszentrum in Tuttlingen. 2005 Cert. Veterinary Dentistry ESAVS 2012 Master of small animal science (M.Sc.) FU Berlin 2015 Fachtierarzt für Klein- und Heimtiere

Dr. Manfred Schumacher