Kniespreizer WALLACE

    Zur Evaluation der Menisken und Entfernung der losen gerissenen Kreuzbandfasern ist es wichtig, sich eine genaue Übersicht über das Innere des Kniegelenks zu verschaffen.

    Dazu ist ein Kniespreizer sehr hilfreich. Dabei wird die eine Spitze des Kniespreizers in den proximalen Anteil der Fossa Intercondylaris und die andere unter das Intermeniskalband (kranial des Ansatzes des vorderen Kreuzbandes) gesetzt.

Bild
Art. Nr.
Bezeichnung
PRODUKTBILDER
161711
Kniespreizer WALLACE
  • Modell "Crossover"

(Länge: 100mm)