Datum:

07.07.2017, 08:45 Uhr
bis 08.07.2017, 17:00 Uhr

Ort:

Tuttlingen

ATF-Stunden:

15

GST-Stunden:

5

SVK-Stunden:

4

Sprache

Deutsch

Teilnehmerstatus:

Es sind noch Plätze vorhanden

Seminar-Nr:

BG17/33

Kosten:

€ 895,00 + 19% MwSt =
€ 1.065,05
Seminar-Anmeldung Erfahrungen & Bewertungen zu Eickemeyer - Medizintechnik für Tierärzte KG

Ultraschall Herz I

Beschreibung:

“Ich war unglaublich fasziniert, als ich im Ultraschall das Herz schlagen sah. Diese Technik wollte ich unbedingt erlernen!“

In der Kardiologie ist der Ultraschall neben Röntgen und EKG das wichtigste diagnostische Instrument zur Einschätzung des Schweregrades einer Herzerkrankung und besonders bei Katzen als Entscheidungshilfe bezüglich Therapiemaßnahmen unerlässlich.

Wichtige Basisinformationen rund um den Herzultraschall werden vermittelt. Die schwierig zu erlernende Anschalltechnik in der Echokardiographie und deren Umsetzungen wird in fünf (!) praktischen Übungen trainiert. Auch Praktikerinnen und Praktiker, die bereits Echokardiographie anbieten, werden die Möglichkeit zur Verbesserung der eigenen Anschalltechnik rasch umsetzen können.

Kleine Übungsgruppen mit eigenem Instruktor und die Vertiefung der Materie anhand von zahlreichen Videobeispielen runden den praxisnahen Charakter des Seminars ab.

Zielgruppe:

1. Sie haben ein Ultraschallgerät und nutzen es im Abdomen. Aber Sie trauen sich bisher weder eine Sonographie eines Patienten mit Herzgeräusch oder eines Patienten mit Atemnot und Flüssigkeitserguss im Thorax zu? Dann wird es unbedingt Zeit, Ihre diagnostischen Fähigkeiten zu erweitern.

2. Sie haben noch Schwierigkeiten mit der Anschalltechnik der rechten Brustwand? Dann lassen Sie sich in diesem Kurs durch die detaillierte Erklärung der Sondenführung “Step by Step“ mehr als nur einen Schritt weiterbringen!

Seminarziel:

Was sie lernen werden:
- Ausführliche Besprechung der Anschalltechnik von rechts:
Schnittebenen, Sondenführung, Korrekturbewegungen
- Herzbeurteilung ohne unbedingt auf exakte Messungen angewiesen zu sein
- Thoraxerguss im Ultraschall: Die wichtigsten Infos dazu und mögliche Stolperfallen
- Messungen im B-Bild und im M-Mode: Welche Werte wann, wo und wie -
und die klinische Relevanz dazu!
- Fallbeispiele der häufigsten Herzerkrankungen beim Hund (Mitralklappeninsuffizienz,
DCM, Perikarderguss, Herztumore,)

Kursprogramm als PDF betrachten:

Download

Referenten:

Dr. Reinhard Schramm

Niedergelassene Gemeinschaftspraxis für Kleintiere in Erlangen. Zusatzbezeichnung Augenheilkunde Geprüftes Mitglied im Dortmunder Kreis (DOK) und Collegium Cardiologicum (CC) Zertifizierter Untersucher PKD Überweisungspraxis für Internistik, Kardiologie, Ophthalmologie und Psittaciden

Dr. Reinhard Schramm

Dr. Josef Schiele

1981 - 1987 Studium in München, 2 Jahre Internship: UC Davis und Special Veterinary Services in Berkeley; National Board USA, 1992 Fachtierarzt für Kleintiere und WBE, Zusatzbezeichnung Kardiologie; Mitglied Collegium Cardiologicum, ECVC, DOK. Arbeitsschwerpunkte in eigener Praxis: Internistik, Kardiologie

Dr. Josef Schiele

Dr. Martin Janthur

1987-1992 Studium an der Tierärztlichen Hochschule Hannover 1996 Promotion (Ultraschall Hundeniere) (Klinik für kleine Haustiere der Tierärztlichen Hochschule Hannover) 1998 Fachtierarzt für kleine Haustiere 1993 - 1999: Assistent an der Klinik für kleine Haustiere der Tierärztlichen Hochschule Hannover (Schwerpunkt Ultraschalldiagnostik) 1999 - 2003: freier Mitarbeiter in der Tierärztlichen Klinik Dr. H.-J. Heider in Wasserburg seit 2004: Mitinhaber der Tierärztlichen Fachklinik für Kleintiere Dres. Heider und Janthur in Wasserburg (Bodensee) Gründungsmitglied Collegium Cardiologicum (CC) 1999 Zulassung für Untersuchung auf PKD bei Katzen

Dr. Martin Janthur

Dr. André Mischke

Studium und Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin 1989-1995 1995-1998 Assistenztierarzt in Harsefeld 1996, 1997 Studienaufenthalte in der Kardiologischen Abteilung der University of Pennsylvenia, Philadelphia und dem Veterinary Referral Center of Colorado, Denver Seit 1999 gemeinschaftlich mit Dr. Martin Wenzel Inhaber der Tierärztlichen Gemeinschaftspraxis Harsefeld Mitglied der Fachgruppe Kardiologie der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft und Mitglied der European Society of Veterinary Cardiology. Mitglied des Collegium Cardiologicum e.V. (Gesellschaft zur Qualitätssicherung kardiologischer Zuchttauglichkeitsuntersuchungen in der Tiermedizin)

Dr. André Mischke