NEU bei EICKEMEYER®: NarkoVet® SAV Beatmer für Kleintiere

Minimieren Sie das Narkoserisiko Ihrer Patienten!

 

Die Hauptursache schwerer Narkosezwischenfälle in Tierarztpraxen ist die unbemerkte Apnoe des Patienten. Eine routinemäßig kontrollierte Beatmung hilft dieses Narkoserisiko drastisch zu minimieren und sorgt so für die optimale Sicherheit Ihrer Patienten.

 

Die Einstellung des NarkoVet® SAV Beatmers für Kleintiere gestaltet sich äußerst benutzerfreundlich: Sie müssen lediglich das Körpergewicht des Patienten einstellen – die intelligente Software des Gerätes passt alle weiteren Beatmungsparameter automatisch an. Dabei stehen Ihnen drei verschiedene Beatmungsmodi zur Verfügung: Volumenkontrollierte Beatmung (VCV), Druckkontrollierte Beatmung (PIP-CV) sowie Apnoemodus (kontrollierte Spontanatmung mit Apnoe-Erkennung).

 

Sämtliche Beatmungsparameter haben Sie dank des großen Farbdisplays jederzeit im Blick. Durch eine leichte Schrägstellung des Touchdisplays können die Werte zudem leichter abgelesen werden und die Bedienung per Touch wird vereinfacht. Akustische und optische Alarme sowie eine lange Akkulaufzeit von bis zu 4 Stunden sorgen zusätzlich für eine optimale Patientensicherheit.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen finden Sie hier.