Neu: Der EICKEMEYER® Diaskleralkegel – Ein Standard-Diagnosewerkzeug für jede Praxis

Der EICKEMEYER® Diaskleralkegel bietet eine gebündelte Lichtquelle und
eignet sich damit zur Untersuchung des Augenhintergrundes bei allen Tieren.
Er ist ein Standard-Diagnosewerkzeug für jeden Tierarzt und wird verwendet,
um sich selbst bei geschlossener Pupille einen ersten Eindruck vom ophthal-
mologischen Status des Patienten machen zu können.

 

Sein großer Vorteil besteht in der Biegung des oberen Abschnittes und der
Bündelung des Lichtes. Diese ermöglichen dem Untersucher die Betrachtung
des Augenhintergrundes auch durch die geschlossene Pupille (direkte Ophthal-
moskopie). Ebenso kann er unter Zuhilfenahme einer Ophthalmoskopie-Linse
als Lichtquelle zur Durchführung einer indirekten Ophthalmoskopie verwendet
werden.

 

Der EICKEMEYER® Diaskleralkegel eignet sich unter anderem zur Diagnose von
Netzhautblutungen und/oder Netzhautablösungen wie der Hypertensiven Reti-
nopathie der Katze (häufiges Vorkommen, insbesondere bei älteren Katzen)
sowie weiteren Veränderungen der Netzhaut, beispielsweise PRA (Progressive
Retina-Atrophie), Chorioretinitis (Entzündungsherde in der Netzhaut) oder an-
geborene Veränderungen (CEA=Collie Eye Anomalie, Retinadysplasie).

 

Gegenüber der indirekten Ophthalmoskopie stellen der deutlich geringere Preis,
das reale Bild, die größere Vergrößerung (wodurch Details besser zu erkennen
sind) sowie die Erleichterung des Untersuchungsablaufes (keine medikamen-
telle Erweiterung der Pupille erforderlich) wichtige Vorteile dar.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bei Fragen steht Ihnen unser freundlicher
Kundenservice unter 07461 96 580 0 oder info@eickemeyer.de gerne zur
Verfügung.